Windows Startmenü

Flow Launcher: Die pure Tastatur als Startmenü für Windows

So wenig Tasten wie nötig und Windows sucht / startet / öffnet alles, was es hat. So schnell es nur irgendwie geht.

flow launcher 00
Flow Launcher – der Keystroke Launcher für Windows startet was Du willst

Das Windows-Startmenü ist bekanntlich mit der Maus zu bedienen.

Wer auf Open-Shell umsteigt, hat mehr Möglichkeiten auf weniger Platz. Ist aber immer noch auf die Maus angewiesen (zum Post über Open-Shell – Dein bestes Startmenü für Windows 10, 11, 12).

Mit Flow-Launcher kannst Du die Maus liegen lassen und alles, was Du willst, allein mit der Tastatur starten!

Dazu definierst Du eine Tastenkombination, z.B. Alt Leertaste, um Flow Launcher aufzurufen. Dann genügt meistens schon der Anfangsbuchstabe des gewünschten Programms, Du drückst Enter – et voilà! 🙂

Interessiert?

Installieren, ein paar Dinge einstellen und Du bist so weit.

Installation

Flow Launcher wird auf GitHub zum Herunterladen angeboten. Die aktuelle Version ist 1.9.4. Auf der GitHub Flow Launcher Seite ganz unten findest Du drei Optionen:

  • Flow-Launcher-Portable.zip
  • Flow-Launcher-Setup.exe
  • FlowLauncher-1.9.4-full.nupkg

Dort gibt es auch den Quelltext zum Herunterladen, denn Flow Launcher ist eine Open-Source-Software.

Die .nupkg Variante ist für den Visual Studio Paketmanager.

Normale Windows-Installation

Im Zweifel bist Du mit der ganz normalen Setup.exe am besten bedient. Herunterladen, doppelklicken, durchwinken … Du weisst schon 🙂

Nach der Installation findest Du Flow Launcher dann im Windows-Startmenü und in der Taskleiste, unten rechts.

Portable Version für den Server, die NAS, die Cloud

Alternativ kannst Du Dir die portable Version von Flow Launcher holen, den Ordner auspacken und irgendwo ablegen, auch zum Beispiel in Deiner Dropbox, Google Drive oder wie immer Deine Wolke heisst, um mit verschiedenen Geräten auf dieselbe Flow Launcher Installation zuzugreifen.

In dem heruntergeladenen und ausgepackten Ordner ist die Datei Flow.Launcher.exe nicht zu übersehen.

Ein Doppelklick und Du bist am Start.

Einstellungen

flow launcher 01
Mit Rechtsklick in die Flow Launcher Einstellungen

Zu den Einstellungen kommst Du nach Programmstart per Rechtsklick in den Suchschlitz, mitten auf dem Bildschirm.

Alternativ per Rechtsklick auf das Flow.Launcher-Icon in der Tray-Ecke der Taskleiste, unten rechts.

Allgemeine Einstellungen

flow launcher 02
Allgemein (1): Starte Flow Launcher bei Systemstart (alles andere ist optional)

Die allgemeinen Einstellungen sind nach der Installation schon ganz brauchbar.

Den ersten Haken bei “Starte Flow Launcher bei Systemstart” halte ich für Pflicht. Der Rest ist Geschmacksache.

flow launcher 03
Allgemein (2): Achtung: Portable Mode

Wenn Du die allgemeinen Einstellungen herunterscrollst, kannst Du entscheiden, ob Du Flow Launcher erlauben möchtest, automatisch auf eine neue Version zu aktualisieren. Ich mache das lieber von Hand.

Wichtig ist ggf. die Option Portable Mode.

Hast Du Flow Launcher klassisch per Setup.exe lokal installiert, kannst Du hier immer noch zur portablen Version wechseln. Du zeigst, wo der Programmordner liegen soll, fertig.

flow launcher 04
Allgemein (3): Sprache

Noch ein wenig weiter heruntergescrollt, freust Du Dich vielleicht schon auf Deine Lieblingssprache. Kannst Du auch einstellen. Wie hier z.B. Deutsch. Aber Du siehst schon im Bild: so richtig durchgehend hat das mit dem Übersetzen noch nicht geklappt …

Plugin Einstellungen

flow launcher 05
Plugin-Einstellungen (1): Alles deaktivieren bis auf “Programm”

Im Plugin-Tab der Einstellungen siehst Du eine ganze Liste von vorinstallierten Plugins.

Um den Überblick zu behalten, empfehle ich am Anfang alles zu deaktivieren, bis auf “Programm – Suche Programme mit Flow Launcher“, wie im Bild oben gezeigt.

flow launcher 06
Plugin-Einstellungen (2)

Später kannst Du Dich Schritt für Schritt herantasten, an die schier unendlichen Möglichkeiten. Wie viele das sind, erkennst Du im nächsten Tab der Flow Launcher Einstellungen.

Plugin Store

Flow Launcher hat einen ganzen Laden voller Plugins zu bieten.

Auf der GitHub-Seite findest Du auch eine Anleitung, wie Du Deine eigenen Plugins für Flow Launcher bauen kannst (wenn Du es kannst 🙂 ).

Ich lasse aber all die Optionen jetzt erst mal kommentarlos an Dir vorbeirauschen, nur damit Du einen Eindruck bekommst. Wenn Du dann weisst, was Du davon demnächst brauchen könntest, kommst Du bestimmt ohne meine Hilfe weiter.

Wichtig ist, am Anfang, die Hürde “Plugin Manager” (pm) zu nehmen, um die Plugins der Begierde überhaupt an den Start zu bringen.

Darauf gehe ich weiter unten ein.

flow launcher 07
Plugin Store (1)
flow launcher 08
Plugin Store (2)
flow launcher 09
Plugin Store (3)
flow launcher 10
Plugin Store (4)
flow launcher 11
Plugin Store (5)
flow launcher 12
Plugin Store (6)
flow launcher 13
Plugin Store (7)
flow launcher 14
Plugin Store (8)

Theme Einstellungen

flow launcher 15
Theme Einstellungen (1): Whatever you like!
flow launcher 18
Theme Einstellungen (2): Andere Schriftart, Animation, Sounds anyone?

Beim Theme bin ich wieder langweilig. Ich bleibe bei “dark“. Ich nutze immer noch hauptsächlich Windows 10. Flow Launcher ist es egal. Hier wähle ich “Win11Dark” oder “Win11System” und es sieht so aus, wie es mir passt.

Auf der GitHub-Seite von Flow Launcher findest Du eine Anleitung, wie Du Dein eigenes Theme gestalten kannst. Abweichend von den schon mitgelieferten 21 Presets.

Tastenkombination

flow launcher 17
Hier definierst Du, mit welcher Tastenkombination Flow Launcher startet

Für mich die wichtigste Flow Launcher Einstellung überhaupt: die Tastenkombination. Hier gibst Du an, mit welcher Tastenkombination Dein Flow Launcher starten soll.

Für mich hat sich Alt + Leer bewährt.

Bei anderen Kombis musst Du natürlich beachten, dass Du mit schon definierten Kombis nicht durcheinander kommst (bzw. Windows bzw. AutoHotkey bzw. was immer bei Dir sonst noch so läuft 🙂 )

flow launcher 26
Ergebnismodifikator ist hier die Alt-Taste

Nicht unmittelbar verständlich ist mir die nächste Option auf dieser Einstellungsseite:

“Öffnen Sie die Ergebnismodifikatoren”

Gut gemeint ist hier: mit welchen Tastenkombination willst Du eine Auswahl treffen, aus den Optionen, die Dir Flow Launcher als Suchergebnis oder als Kontextmenü anbietet.

Default ist die Alt Taste.

Entsprechend wählst Du die 1. Option mit Alt 1. Die 2. Option mit Alt 2 usw. – wie oben im Bild gezeigt.

HTTP Proxy Einstellungen

flow launcher 16
HTTP Proxy Server einstellen

Wenn Du es brauchst, weisst Du, was Du hier einstellen musst.

Über: Aktualisieren, Links, Docs, DevTools

flow launcher 19
Über-Seite der Einstellungen: Alles weiterführende

Auf der letzten Einstellungsseite findest Du den Button für einen manuellen Update auf die aktuellste Version.

Und alle wichtigen Links zur

  • Flow Launcher Website
  • GitHub Homepage

Auf der GitHub Seite findest Du eine knappe Bedienungsanleitung (Usage Tips) und die Anleitungen zum Selbstbau eines Flow Launcher Plugins oder Flow Launcher Themes.

Plugins mit dem Plugins Manager installieren

Viele Wege führen zu Flow Launcher Plugins. Der einfachste geht über ein Plugin, den “Plugins Manager“.

flow launcher 22
Der Flow Launcher Plugins Manager ist auch nur ein Plugin

Du findest den Plugins Manager in den Einstellungen und schiebst den Schalter rechts auf “On”.

Dann bleibst Du in den Einstellungen, wechselst aber in den Plugin Store und suchst das Plugin Deiner Wahl.

Ich nehme als Beispiel das Plugin “LibreTranslate“. Es ermöglicht den Zugriff auf die gleichnamige Open-Source Übersetzungs-API.

flow launcher 20
Im Plugin Store z.B. das Plugin “LibreTranslate” installieren

Wenn alles gut geht, erkennst Du im Flow Launcher Fenster, dass ein Kommando für den Plugin Manager erscheint, das Du nur noch per Enter (Eingabetaste) bestätigen musst.

flow launcher 21
Der Plugin Manager reagiert und installiert das Plugin

Danach folgt eine 2. Chance zum Aussteigen. Eine Dialogbox fordert Dich heraus, Ja! zu sagen. Oder eben: Nein! 🙂

flow launcher 23
Bestätigen, dass Du dieses Plugin wirklich wirklich haben willst

Und ab sofort kannst Du mit Flow Launcher übersetzen, von x nach y und zurück nach z. Alles, was Du in die Box tippen kannst. Oder einfügst, was Du vorher irgendwo kopiert hast.

flow launcher 24
Die Aktion “übersetzen” auslösen mit “tr” (Action Keyword)
flow launcher 25
Danach die Quell- und die Zielsprache und den Text angeben

Favorites Plugin

Nachdem Du Flow Launcher installiert und ausprobiert hast, wirst Du feststellen, dass manche Suchergebnisse etwas “wild” daherkommen.

Da kommt schnell der Wunsch auf, die Favoriten einfach festzulegen, ohne sie jedesmal aus dem gesamten Bestand Deiner Programme, Apps, Ordner und Dateien herauszusuchen.

Dafür gibt es das Plugin “Favorites” mit einer eigenen GitHub-Seite:

Flow Launcher Plugin “Favorites” (GitHub)

Für dieses Plugin kannst Du Deine Favoriten in einer Textdatei festlegen. Das können sein:

  • apps (Programme)
  • files (Dateien)
  • folders (Ordner)
  • URLs
  • Befehlszeilen (CMD, PowerShell, Terminal, …)

Installation

Am besten wieder über das Plugin “Plugins Manager“. Falls noch nicht geschehen, zuerst dieses Plugin installieren, siehe oben.

Dann Flow Launcher aufrufen, z.B. mit Alt Leer, und eingeben:

pm install Favorites

flow launcher 28
Mein Aktionsschlüsselwort für Favorites ist: f

Als Action Code (Aktionsschlüsselwort) finde ich den Buchstaben f ganz praktisch.

Die Textdatei mit Deinen Favoriten nennst Du

Favorites.conf

Du speicherst sie im Flow Launcher Verzeichnis.

Ich habe Flow Launcher portabel installiert. Dann ist das Verzeichnis

...\FlowLauncher\app-1.9.4\UserData\Settings\

ACHTUNG. Das entspricht nicht ganz der Anleitung auf GitHub. Hat aber den Vorteil, dass es funktioniert 🙂

Das Plugin erkennt Änderungen an dieser Datei automatisch und lädt sie bei Bedarf neu.

In der Favorites.conf trägst Du Zeile für Zeile eine Option ein, wie auf der GitHub Seite beschrieben, im Format

Name = Link

  • Name beliebig
  • Link als Pfad zum gewünschten Programm
  • oder als Pfad zu einem bestimmten Ordner
  • oder als Pfad zu einer bestimmten Datei
  • oder die URL einer Website
  • oder eine CMD / PowerShell Befehlszeile

Als Beispiele übernehme ich einfach mal die Beispiele des Plugin-Autors:

Favorites = C:\Users\JonDoe\AppData\Roaming\FlowLauncher\Settings\Favorites.conf

VS Code = C:\Users\JonDoe\AppData\Local\Programs\Microsoft VS Code\Code.exe

CPP Folder = C:\My Projects\CPP

To Do = C:\Users\JonDoe\OneDrive\Documents\To Do.txt

Google = https://www.google.de

Last system events = wt — powershell -nologo -noexit -command get-eventlog system | select -first 500

Wheater (Store/UWP/MSIX) = C:\Users\JonDoe\OneDrive\Shortcuts\Weather.lnk

In meiner Favorites.conf habe ich z.B. Lesezeichen (Bookmarks) zu meinen wichtigsten Websites definiert.

Jetzt kann ich mit Alt Leer, f ge diese Website hier aufrufen.

flow launcher 29

Beispiel: Favorite URL generateCLICKS aufrufen

Ist das nicht endgeil? 🙂

Vorläufer und Alternativen zu Flow Launcher

Wenn Dir Flow Launcher schon allein optisch irgendwie vertraut vorkommt, dann liegt das daran, dass es der direkte Nachfolger von WoX ist. Viele Flow Launcher Plugins sind direkt von WoX migriert.

WoX

Laut GitHub hat WoX leider den Nachteil, dass es seit Mai 2020 nicht mehr weiterentwickelt wird.

Aber auch WoX hatte einen ziemlich berühmten Vorläufer: Launchy.

Launchy

Launchy ist optisch deutlich altmodischer. Das liegt daran, dass es laut SourceForge schon seit 2014 nicht mehr aktualisiert wurde.

Fazit: Weder WoX noch Launchy sind echte Alternativen zu Flow Launcher.

Alfred für Apple Mac

Allerdings: Wenn Du auf Apple Macs zuhause bist, dann ist das alles natürlich nichts für Dich.

Denn die schlechte Nachricht für Dich ist: Flow Launcher läuft nicht auf Mac.

Die gute: Du nimmst einfach Alfred.

Alfred hat fraglos den schickeren Namen, sieht noch besser aus als Flow Launcher, selbst mit dem schönsten Theme, und Alfred kostet auch was. Also ziemlich perfekt auf Mac User:innen zugeschnitten, sagen boshafte Windows User:innen 🙂

Autor von generateCLICKS, Gründer und Chef der Web-Agentur whkmedia. Wenn Wolfram sich nicht mit Websites und YouTube-Kanälen beschäftigt, ist er mit seiner Frau im Multivan unterwegs oder auf der Suche nach einem Espresso und einer knusprigen Laugenbrezel.